foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
+49 (0) 173 - 95 63 842 (R. Mauch)
+49 (0) 172 - 73 62 951 (B. Yilmaz)
e-mail: info@digi-flash.de

 

 

 

Digi-Flash. Profi-Chiptuning für alle PKW‘s, Motorräder und LKW's

Beim Chiptuning kann die Software der Motorsteuerung nicht nur bei Pkw's und LKW's, sondern auch für Motorräder optimiert werden, so wird in kurzer Zeit mehr Leistung umgesetzt, ohne an die Belastungsgrenzen des Motors zu gehen. Das Tuning nutzt hierbei die vom Hersteller gegebene Toleranz weiter aus, ohne diese zu überschreiten.

Digi-Flash führt eine individuelle Sofwareanpassung für Ihr Fahrzeug durch. Durch neue, sichere Technik und unser „Knowhow“ bekommt das Fahrzeug die optimale Fahrleistung.

Wir führen in unser Werkstatt Leistungssteigerungen bei nahezu allen Fahrzeugen durch.

Nach Absprache auch direkt bei Ihnen vor Ort.

Selbstverständlich sind alle unsere Angebote TÜV-geprüft und können zusätzlich mit einer umfassenden Garantie versehen werden.

Das Digi-Flash Team hält eine Vielzahl von Chiptuningsätzen diverser Hersteller für Sie bereit, diese werden laufend aktualisiert.

Auf Wunsch führen wir Messungen auf einem zertifiziertem Leistungsprüfstand durch, hierbei wird nach dem Chiptuning nachweislich die Leistungssteigerung, der Drehmomentzuwachs und das Ansprechverhalten des Motors gemessen.

Auf Wunsch können wir Ihren Wagen jederzeit gegen eine geringe Gebühr wieder in den Serien-zustand zurückversetzen.

 

Möchten Sie mehr über die Möglichkeit eines Tunings für Ihr Fahrzeug erfahren, dann rufen Sie uns einfach unter +49 (0) 173 95 63 842 oder +49 (0) 172 - 73 62 951 an.

Für eine rasche Beantwortung Ihrer Frage benötigen wir den Hersteller, den Fahrzeugtyp und das Baujahr.

 


Der Einbau der Zusatzelektronik (Tuning-Chip,Leistungsteigerung) in Deutschland gemäß § 19 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 c StVZO führt dazu, dass die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug erlischt, wenn der Einbau des Chips nicht unverzüglich durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen abgenommen und eine Bestätigung nach § 22 Abs. 1 S. 5StVZO erteilt wird. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland ohne Betriebserlaubnis gem. § 3 Pflichtversicherungsgesetz führt dazu, dass der Haftpflichtversicherung im Schadenfall nicht zur Leistung verpflichtet ist. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr ohne ausreichende Versicherungsschutz in Deutschland stellt eine Straftat dar. Der Einbau der Zusatzelektronik (Tuning-Chip) führt dazu, dass die Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer sowie die Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller für die vom Chip-Tuning betroffenen Teile entfallen können. Der Einbau eines Chip-Tunings kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen dies ist im Einzelnen mit der Versicherung zu klären.

Hinweis: Die hier dargestellten Leistungsdaten sind Anhaltswerte, die je nach Fahrzeug abweichen können . Die tatsächliche Leistungsausbeute ist von der Serientoleranz des Fahrzeugs, dem verwendeten Kraftstoff sowie von verschiedenen Umweltfaktoren abhängig.